Pastoralverbund Herford

Herrenabend

welcher regelmäßig in Maria Frieden stattfindet, sich aber als Veranstaltung auf Pastoralsverbundsebene sieht, hatte am 31.Mai 2013 sein 10 Jähriges Bestehen gefeiert. Bei Würstchen und Bier wurde dieser Tag auf der Terrasse am Gemeindehaus entsprechend gewürdigt. Als Ehrengast konnte der Mitbegründer des Herrenabends, Herr Martin Fryburg, begrüßt werden. Dieser hatte zu diesem Anlass eine kurze Ansprache gehalten. Das Wetter hatte auch mitgespielt und uns mit sommerlichen Temperaturen verwöhnt.

Der Herrenabend hat sich in den 10 Jahren zu festen und beliebten Institution entwickelt. Anfangs war es zunächst nur Ziel dieser Treffen, Raum für männliche Gemeindemitglieder der mittleren Generation zu schaffen, bei Getränken, Billard, Tischtennis oder Kicker zwanglos zusammen zu kommen, um dann aber auch über religiöse oder weltliche Themen reden zu können.

Heute jedoch versteht sich der Herrenabend als eine Veranstaltung, die durch die Wahl der anspruchsvollen Diskussionsthemen auf seine Besucher jeglichen Alters seinen besonderen Reiz ausübt und von seinem entspannten Konzept her als beispiellos gelten kann.

Erlesener Gastreferenten haben immer wieder für gute Besuchszahlen gesorgt. Wenn mal zu einem Termin kein Referent gefunden werden konnte wurde eine offene Diskussion zu aktuellen oder auch brisanten Themen angeboten. Dies hat an solchen Abenden immer zu einem positiven Echo geführt. Die Treffen finden immer im 4-wöchentlichen Rhythmus an einem Freitag um 20.00 Uhr beginnend mit einem Abendgebet in der Kapelle unten im Turm der Kirche Maria Frieden und anschließend im Jugendraum des Gemeindehauses statt.

Fünf Jahre Herrenabend
Beim Abendgebet
Weihbischof König zur Gast
Beim Billard